Freitag, 20. August 2021

Leitner Showroom wird zum Impfzentrum

Am 25. August organisiert die Sterzinger Unternehmensgruppe HTI (Leitner, Prinoth, Demaclenko und Leitwind) einen Impftag für Mitarbeiter und deren Angehörige - auch andere Betriebe der umliegenden Gewerbezonen sind mit dabei.

Der Showroom der Firma Leitner AG wird zum Impfzentrum umfunktioniert.
Badge Local
Der Showroom der Firma Leitner AG wird zum Impfzentrum umfunktioniert. - Foto: © Leitner AG
Der Impftag wird in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb durchgeführt.

Als Location hierfür wurde der Leitner Showroom in der Industriezone in Sterzing gewählt: Wo sonst Kunden die Kabinen und Sessel des Unternehmens begutachten können, werden an diesem Tag Impfungen verabreicht.

Mit Unterstützung der Betriebe Troyer AG, Mader GmbH und Milchhof Sterzing, sind alle Mitarbeitenden dieser Unternehmen und deren Familienangehörige sowie aber auch alle Mitarbeitenden der umliegenden Betriebe zur Erstimpfung im Leitner-Showroom in Unterackern zwischen 08.30 und 18 Uhr (letzte Annahme) eingeladen.

Geimpft wird der Impfstoff PfizerBioNTech und es ist keine Anmeldung erforderlich.

Die zweite Impfung findet am 15. September, wieder zwischen 08.30 und 18 Uhr im Leitner Showroom, statt. Parkplätze stehen am Parkplatz West der Leitner AG (am Ende des Leitner-Firmengeländes gegenüber Troyer AG) zur Verfügung.

Anton Seeber, HTI Vorstandsvorsitzender, setzt sich für eine breite Impfbeteiligung innerhalb der Unternehmensgruppe ein: „Der Schutz der Impfung ist der verlässlichste Weg, um die Auswirkungen der Coronapandemie zu überwinden. Eine Rückkehr ins Homeoffice im Herbst bei einer eventuellen Zunahme des Infektionsgeschehens ist keine Dauerlösung und nicht für jeden machbar“.

stol