Dienstag, 10. Juli 2018

Letzte Rettungsaktion in thailändischer Höhle begonnen

Im Höhlendrama von Thailand hat der Tauchereinsatz zur Rettung der letzten vier eingeschlossenen Buben und ihres Trainers begonnen. Laut Behörden läuft die Aktion seit Dienstag 10.08 Uhr Ortszeit (05.08 Uhr MESZ). Als Ziel gab Provinzgouverneur Narongsak Osottanakorn aus, bis zum Abend alle Eingeschlossenen herauszuholen. Bisher gelang es Spezialtauchern, acht Burschen aus der Höhle zu bringen.

Heute sollen alle Buben aus der Höhle befreit werden. - Foto: APA (AFP)
Heute sollen alle Buben aus der Höhle befreit werden. - Foto: APA (AFP)

stol