Montag, 06. Juli 2015

Lieber im „Exclusiv“ als im Hausarrest

Er war zu Hausarrest verurteilt worden: Doch dies soll einen 34-Jährigen nicht daran gehindert haben, der Diskothek „Exclusiv“ einen Besuch abzustatten.

Foto: Carabinieri
Badge Local
Foto: Carabinieri

stol