Donnerstag, 23. Juli 2020

Spektakulärer Unfall: Linienbus rammt 3 Fahrzeuge

Am Donnerstagmorgen ist es auf der Plauser Geraden in Richtung Naturns zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Linienbus war auf 3 Fahrzeuge aufgefahren. Dabei zog sich der Busfahrer mittelschwere Verletzungen zu.

Der Linienbus wurde bei dem Auffahrunfall erheblich beschädigt.
Badge Local
Der Linienbus wurde bei dem Auffahrunfall erheblich beschädigt. - Foto: © FFW Naturns
Gegen 7.30 ist es auf der Vinschgauer Staatsstraße bei Plaus zu einem Verkehrsunfall zwischen 3 Fahrzeugen und einem Linienbus gekommen. Die 3 Pkw waren in Richtung Naturns unterwegs und bremsten ab, um auf die Tankstelle, die sich auf der anderen Straßenseite befindet, einzubiegen.

Hinter einem VW-Bus befand sich ein Linienbus, der das Manöver der vorderen Fahrzeuge zu spät erkannte, und mit voller Wucht auf die VW-Busse auffuhr. Der Busfahrer war für kurze Zeit bewusstlos und musste mit erheblichen Verletzungen vom Notarzthubschrauber Pelikan 3 ins Krankenhaus Bozen geflogen werden.

In einem Wagen befand sich zudem ein erst 2 Monate altes Kind. Es wurde leicht verletzt und zur Kontrolle ins Meraner Krankenhaus gebracht. Ein 14-jähriges Mädchen und ein 56-jähriger Mann wurden ebenfalls mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Meran gebracht. Alle weiteren Insassen wurden nicht verletzt und kamen mit einem Schrecken davon. Die Fahrzeuge wurden bei dem Unfall beschädigt.

Im Einsatz standen das Team des Weißen Kreuzes Naturns, der Meraner Notarzt, der Notarzthubschrauber Pelikan 3, die Feuerwehr Naturns und Abschnittsinspektor Erwin Kuppelwieser. Die Carabinieri von Schlanders haben die Erhebungen aufgenommen. Während der gesamten Einsatzdauer blieb die Plauser Gerade für den Verkehr geöffnet.

jno