Samstag, 05. Oktober 2019

Lkw-Brand auf der A22 bei Sterzing – Südspur gesperrt

Die Südspur der Brennerautobahn ist derzeit zwischen Brenner und Sterzing gesperrt, die Nordspur nur eingeschränkt befahrbar. Der Grund: Ein Lkw ist auf Höhe der Rosskopf-Seilbahn in Vollbrand geraten.

Der Fahrer konnte sich rechtzeitig retten.
Badge Local
Der Fahrer konnte sich rechtzeitig retten. - Foto: © Georg Obkircher

Es war gegen 10 Uhr, als in der Fahrerkabine des Lkw mit italienischem Kennzeichen aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausbrach.

Der Fahrer konnte den Lkw, der mit Blumen und Pflanzen beladen war, glücklicherweise rechtzeitig verlassen, ehe die Fahrerkabine in Vollbrand stand.


Die Freiwilligen Feuerwehren von Sterzing, Gossensass und Thuins eilten zum Einsatzort und begannen umgehend mit den Löscharbeiten und sind derzeit damit beschäftigt den vollbeladenen Sattel auszuladen und Nachlöscharbeiten durchzuführen.



Aufgrund der starken Rauchentwicklung und der Löscharbeiten musste die Südspur der Autobahn zwischen Brenner und Sterzing gesperrt werden. Die Nordspur ist ebenfalls nur eingeschränkt befahrbar.

Auf der Südspur staut es derzeit 10 Kilometer zurück, auf der Nordspur 8 Kilometer. Es wird empfohlen, die Autobahn am Brenner bzw. bei Brixen/Vahrn die Autobahn zu verlassen.

Erst am gestrigen Freitag kam es auf der Nordspur bei Kilometer 72 zu einem Lkw-Brand.

vs