Samstag, 11. Juli 2020

Lkw-Fahrer in Deutschland mit über 3 Promille gestoppt

Ein Lkw-Fahrer ist am Samstagmittag mit 3,19 Promille Atemalkoholwert auf der Autobahn im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz aus dem Verkehr gezogen worden. Nachdem einem Zeugen die unsichere Fahrweise des 47-Jährigen aufgefallen war, informierte er die Polizei.

Ab 1,6 Promille spricht man eigentlich von einer absoluten Fahruntüchtigkeit, der Lkw-Fahrer war mit über 3 Promille unterwegs.
Ab 1,6 Promille spricht man eigentlich von einer absoluten Fahruntüchtigkeit, der Lkw-Fahrer war mit über 3 Promille unterwegs. - Foto: © shutterstock

dpa