Freitag, 28. August 2015

Lkw gegen Pkw: Schwerer Unfall in St. Pankraz

Am Freitagvormittag ist es im ersten Tunnel nach St. Pankraz zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Grund dafür war eine nicht funktionierende Ampelanlage.

Foto: FFW St. Pankraz
Badge Local
Foto: FFW St. Pankraz

Normalerweise wird der Verkehr in diesem Tunnel von einer Ampel geregelt, um zu vermeiden, dass zur selben Zeit zwei Lkw von jeweils einer Seite des Tunnels einfahren. Da das System derzeit aber nicht funktioniert, kam es, wie es kommen musste: Zwei Lkw fuhren am frühen Vormittag gleichzeitig ein und kamen nicht mehr weiter.

Ein junger Autofahrer hatte den Stau im Tunnel nicht bemerkt: Der Südtiroler fuhr gegen 8.45 Uhr in den Tunnel ein und prallte auf einen der beiden Lkw.

Bei dem Unfall zog sich der 25-Jährige erhebliche Verletzungen zu: Das Team des Weißen Kreuzes Ultental sowie des Rettungshubschraubers Pelikan 1 versorgten den Mann und brachten ihn ins Bozner Krankenhaus.

Die Freiwillige Feuerwehr von St. Pankraz übernahm die Aufräumarbeiten, die Carabinieri Proveis ermitteln.

Der Unfall sorgte für Verkehrschaos: 45 Minuten lang blieb die Straße vollständig gesperrt, dann war sie 15 Minuten lang einspurig befahrbar.

stol

stol