Freitag, 15. Dezember 2017

Lkw hinterlässt Ölspur auf Vinschgauer Staatsstraße

Am Freitagnachmittag ist die Freiwillige Feuerwehr von Staben zu einem technischen Einsatz gerufen worden.

Aufgrund eines Getriebeschadens hinterließ ein Lkw eine lange Ölspur. Foto: FFW Staben
Badge Local
Aufgrund eines Getriebeschadens hinterließ ein Lkw eine lange Ölspur. Foto: FFW Staben

Ein Lkw mit Anhänger eines polnischen Transportunternehmens erlitt nahe des Schnalserhofes (Naturns) einen Getriebeschaden. Aufgrund dessen trat der Großteil des Getriebeöls aus und verschmutzte eine komplette Fahrspur der Staatsstraße. Die Freiwillige Feuerwehr von Staben wurde deshalb gegen 15 Uhr alarmiert und übernahm mit 10 Mann die Absicherungs-und Aufräumarbeiten.

Nach einer kurzen Straßensperre und anschließender Einbahnregelung konnte die Straße wieder für den  Verkehr freigegeben werden. 

Ebenfalls im Einsatz standen der Straßendienst der Autonomen Provinz Bozen sowie eine Streife der Carabinieri. 

stol 

stol