Freitag, 26. März 2021

Lockdown in ganz Italien bis Anfang Mai?

Eine Lockdown für ganz Italien bis Anfang Mai ist derzeit im Gespräch.

Ein Lockdown bis Mai droht.
Badge Local
Ein Lockdown bis Mai droht. - Foto: © shutterstock
Wie italienische Medien berichten, will die italienische Regierung um Ministerpräsidenten Mario Draghi den Lockdown bis Anfang Mai verlängern. Das derzeit bis 6. April geltende Dekret könnte demnach bis 2. Mai gelten.

Im Raum steht dabei auch, dass es in ganz Italien nur mehr rote und orange Zonen geben soll. Das bedeutet: Das öffentliche Leben bleibe damit weiter stark eingeschränkt. Unter anderem Bars, Restaurants und Hotels bleiben geschlossen.

Was würde das für Südtirol bedeuten?

Ob Südtirol hier einen Sonderweg gehen kann, ist fraglich. Denn wie berichtet hat das Verfassungsgericht Ende Februar ein Corona-Landesgesetz des wie Südtirol autonomen Aosta für verfassungswidrig erklärt und klar gestellt, dass die Zuständigkeit bei Entscheidungen in Sachen Covid-Maßnahmen beim Staat und nicht bei den Regionen oder den autonomen Provinzen liegt.

Sollte Südtirol überhaupt einen Sonderweg in Betracht ziehen, wäre der Spielraum dafür nun deutlich schmaler.


stol

Alle Meldungen zu: