Montag, 17. Dezember 2018

Lombardei: 6 Menschen sterben bei Frontalcrash

Am Sonntagabend hat sich in der lombardischen Provinz Sondrio ein tragischer Unfall zwischen 2 Pkw ereignet. Alle 6 Insassen verloren dabei ihr Leben, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Foto: Ansa
Foto: Ansa

Der Unfall ereignete sich bei Morbegno an der Auffahrt auf die Stilfser-Joch-Staatsstraße 38, wo sich die zweispurige Fahrbahn zu einer einspurigen verengt.

Eines der beiden betroffenen Fahrzeuge - noch steht nicht fest, welches - war ersten Informationen zufolge gegen die Fahrtrichtung unterwegs, als die beiden Autos mit großer Wucht frontal zusammenprallten.

Foto: Ansa

>

Foto: Ansa

Der Fiat 500 X, an dessen Steuer ein 52-jähriger Mann aus Como saß, fing sofort Feuer, der Lenker konnte nur noch tot von den Rettungskräften aus dem Auto geborgen werden.

Ebenfalls auf der Stelle tot waren die 5 Insassen des Fiat Panda, an dessen Steuer eine 26-jährige aus Tirano, Sondrio, saß. Mit an Bord waren eine 33-Jährige sowie ein 20-Jähriger und ein 36-Jähriger, ebenfalls aus Tirano, sowie ein 42-Jähriger aus Bologna.

Auch der Fiat Panda fing Feuer. Aufgrund des großen Schadens an den Fahrzeugen war es bisher nicht möglich, den genauen Unfallhergang zu klären.

stol

stol