Mittwoch, 29. September 2021

London: Blaue Tafel erinnert an Prinzessin Dianas Wohngemeinschaft

Eine kleine blaue Gedenktafel erinnert ab dem heutigen Mittwoch an die Londoner Wohngegend, wo Prinzessin Diana die glücklichste Zeit ihres Lebens verbracht hat.

Prinzessin Diana verbrachte die schönste Zeit ihres Lebens in einer Wohngemeinschaft in Chelsea. - Foto: © shutterstock

Die glücklichste Zeit ihres Lebens verbrachte Prinzessin Diana eigenen Angaben zufolge in einer kleinen Wohngemeinschaft im Londoner Stadtteil Chelsea.

An diesem Ort erinnert seit heutigen Mittwoch eine blaue Gedenktafel mit der Aufschrift: „Lady Diana Spencer, später Prinzessin von Wales (1961 bis1997), lebte hier 1979 bis 1981“.

Diana teilte sich die Wohnung mit anderen jungen Frauen. Sie arbeitete damals in einem Kindergarten. Solche blauen Tafeln, die an besondere Persönlichkeiten erinnern, werden seit 150 Jahren von der Organisation English Heritage an Hauswände in London angebracht.

Diana werde für ihren Einsatz für die Belange von Obdachlosen, die Entstigmatisierung von Aids und anderen Krankheiten sowie den Kampf gegen Landminen geehrt, sagte die leitende Kuratorin von English Heritage, Anna Eavis, bei der Enthüllung der Tafel.

apa

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden