Donnerstag, 20. Mai 2021

Long-Covid in Südtirol: 20 Prozent kämpfen mit Langzeitfolgen

Geschätzte 20 Prozent der Patienten, die an Covid-19 erkrankt waren, haben auch nach überstandener Krankheit anhaltende Symptome. Ein Forschungsteam der Abteilung für Neurorehabilitation in Sterzing hat dazu Studien vorgenommen. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb hat indessen ein hochspezialisiertes Ambulatorium für Patienten mit Long-Covid-Problematiken geschaffen.

Long-Covid wird uns die nächsten Jahre begleiten. Dieses komplexe Krankheitsbild wird nach wie vor unterschätzt. - Foto: © shutterstock









stol