Dienstag, 07. Juli 2015

Lüften zwecklos: Tropennächte in Südtirol

So herrlich sie am Tag sind, so lästig können die sommerlichen Temperaturen in der Nacht werden: Südtirol erlebt derzeit Tropennächte. In der Nacht auf Dienstag wurde gar die wärmste Nacht seit Beginn der Aufzeichnungen verzeichnet.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Tropennächte sind Nächte, in denen die niedrigste Lufttemperatur nicht unter 20 Grad fällt. Und dies war in der vergangenen Nacht an gleich mehreren Orten in Südtirol der Fall.

Um 22 Uhr wurden in Bozen etwa noch unglaubliche 32 Grad gemessen. Im Laufe der Nacht sank die Temperatur nicht unter 24,9 Grad ab: Somit wurde dort die wärmste Nacht seit Beginn der Aufzeichnungen verzeichnet.

Auch in Auer, Brixen, Meran, Naturns, Salurn, Sarnthein, Schlanders und Völs wurde in der Nacht auf Dienstag eine Tropennacht verzeichnet.

Um 6 Uhr bereits über 25 Grad

Und: Bereits um kurz nach 6 Uhr morgens sind an mehreren Messstationen im Land über 25 Grad gemessen worden. Der Dienstag verspricht also noch einmal sonnig und heiß zu werden, bis dann am Mittwoch eine Kaltfront für unbeständigere Verhältnisse sorgt.

stol

stol