Dienstag, 25. Juli 2017

Luft-Akrobatin bei Zirkusvorführung abgestürzt

Schwerer Unfall bei einer Zirkusvorführung in Luzern: Eine russische Artistin ist bei einer Luftakrobatik-Nummer vier Meter in die Tiefe gestürzt.

Malwina Abakarowa hat sich bei einer Luftakrobatiknummer beide Handgelenke gebrochen und einen Ellenbogen ausgerenkt. - Foto: Walther Bieri
Malwina Abakarowa hat sich bei einer Luftakrobatiknummer beide Handgelenke gebrochen und einen Ellenbogen ausgerenkt. - Foto: Walther Bieri

stol