Donnerstag, 27. Juni 2019

Luftfahrtbehörde entdeckt neues Problem bei Boeing 737 MAX

Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat ein neues Problem bei der Boeing 737 MAX ausgemacht, für die nach zwei Abstürzen ein weltweites Flugverbot herrscht. Die FAA teilte am Mittwoch mit, kürzlich ein „potenzielles Risiko” entdeckt zu haben. Boeing wurde aufgefordert, sich des Problems anzunehmen. Nähere Angaben zu dem Vorfall machte die FAA nicht.

Boeing 737 MAX müssen weiter am Boden bleiben Foto: APA (Archiv/AFP/Getty)
Boeing 737 MAX müssen weiter am Boden bleiben Foto: APA (Archiv/AFP/Getty)

stol