Mittwoch, 25. Juli 2018

Luigi Peluso ist neuer Leiter der Straßenpolizei

Der Regierungskommissär für die Provinz Bozen, Präfekt Vito Cusumano, hat am Mittwochmorgen den neuen Leiter der Straßenpolizei von Trentino-Südtirol und Belluno, Dr. Luigi Peluso, empfangen.

Luigi Peluso ist neuer Leiter der Straßenpolizei. - Foto: Regierungskommissariat
Badge Local
Luigi Peluso ist neuer Leiter der Straßenpolizei. - Foto: Regierungskommissariat

Nach seinem Beitritt in die Staatspolizei im Jahr 1988 arbeitete Dr. Peluso hauptsächlich in der Hauptstadt Kampaniens, wo er umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse auf dem Gebiet der öffentlichen Ordnung sammelte. Dr. Peluso diente auch in Kalabrien, zuerst im Polizeipräsidium von Cosenza und dann als stellvertretender Quästor von Catanzaro, bevor er den ähnlichen Auftrag in Bari bekleidete.

Peluso übernimmt die Nachfolge von Dr. Costantino Capuano, der zum Quästor von Siena ernannt wurde. Präfekt Cusumano hat Dr. Peluso seine besten Wünsche für seine Tätigkeit im neuen Sitz ausgesprochen.

stol

stol