Montag, 22. April 2019

Mädchen bei Fahrradunfall mittelschwer verletzt

Am frühen Nachmittag des Ostermontags ist es auf dem Radweg bei Staben zu einem folgenschweren Unfall gekommen: Ein siebenjähriges Mädchen aus der Schweiz hat sich nach dem Zusammenprall mit einem anderen Radfahrer mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Am Ostermontag kam es auf dem Radweg bei Staben zu einem folgenschweren Zusammenprall.
Badge Local
Am Ostermontag kam es auf dem Radweg bei Staben zu einem folgenschweren Zusammenprall. - Foto: © shutterstock

Am Ostermontag gegen 13.25 Uhr ging bei den Rettungsorganisationen der Alarm ein: Auf dem Radweg bei Staben war es zu einem Zusammenprall zwischen einem siebenjährigen Mädchen aus der Schweiz und einem anderen Radfahrer gekommen. Das Mädchen kam dabei zu Sturz und zog sich mittelschwere Verletzungen zu.

Das Weiße Kreuz entsandte umgehend den Notarztwagen aus Meran und einen Rettungswagen der Sektion Naturns zur Unfallstelle. Nach der Erstversorgung wurde die Verletzte ins Meraner Krankenhaus gebracht.

stol/ds

stol