Dienstag, 03. April 2018

Mädchen rutscht in Nordtirol aus Sessellift

Eine 14-jährige Schülerin aus Großbritannien hat sich am Montagnachmittag bei einem Unfall auf einem Sessellift im Skigebiet Zillertalarena in Zell am Ziller (Bezirk Schwaz) verletzt.

Foto: © shutterstock

Das Mädchen fuhr mit ihrer Schulklasse in dem 6er-Lift den Berg hinauf. Als sie sich kurz umdrehte, rutschte sie durch den Sicherheitsbügel. Sie konnte sich gerade noch an dem Bügel festhalten. Auch zwei danebensitzende Schüler konnten das Mädchen noch halten und so einen Absturz verhindern.

Als der Sessel in die Bergstation einfuhr, betätigte ein Liftangestellter den Notaus-Knopf. Die 14-Jährige prallte jedoch noch mit den Beinen gegen die Station und wurde dabei verletzt. Nach der Erstversorgung wurde die junge Britin mit den Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Schwaz geflogen.

apa

stol