Freitag, 13. Oktober 2017

Mahnung wirkt: Impfbriefe werden mehr

Südtirols Eltern von Kindergarten-Kindern sind doch keine so sturen Impf-Muffel, wie man Ende September hätte meinen können. Laut Kindergarten-Inspektorin haben sich die fehlenden Impfbriefe halbiert, berichtet das Tagblatt "Dolomiten" in seiner Freitags-Ausgabe.

Die Impfbriefe werden mehr.
Badge Local
Die Impfbriefe werden mehr. - Foto: © shutterstock

Damals lag für 1000 bis 1100 Kinder kein Impf-Brief vor. „Mittlerweile sind es nicht einmal mehr 500 Kinder. Und es kommen auch noch laufend Impfbriefe nach“, sagte  Kindergarten-Inspektorin Christa Messner auf „Dolomiten“-Anfrage.

Im Kindergarten-Bezirk Bozen fehlen zum Beispiel die Dokumente von nur 35 Kindern.

Damit schaut der römische Impfexperte Walter Ricciardi  mit seiner Rüge ziemlich alt aus.

D/lu

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol