Donnerstag, 7. September 2017

Malaria: Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

Nach dem Tod des 4-jährigen Mädchens, das sich in Italien mit Malaria infiziert hatte, ermittelt die Staatsanwaltschaft in Trient wegen fahrlässiger Tötung.

Foto: © shutterstock









stol