Freitag, 17. Januar 2020

Mallorca und Ibiza: Neue Maßnahmen gegen „Sauf-Tourismus“

Mit neuen Regelungen will die Regionalregierung der Balearen gegen sogenannten Sauf-Tourismus auf Mallorca und Ibiza vorgehen. Am Freitag wurde ein Erlass verabschiedet, wonach All-Inklusive-Hotels etwa an der Playa de Palma ab Februar nicht mehr unbegrenzt kostenfreien Alkohol anbieten dürfen.

Zwischen 21.30 und 8.00 Uhr dürfen Läden und Geschäfte kein Alkohol mehr verkaufen.
Zwischen 21.30 und 8.00 Uhr dürfen Läden und Geschäfte kein Alkohol mehr verkaufen. - Foto: © shutterstock

apa/dpa