Dienstag, 07. Dezember 2021

Mals: Junger Mann verhaftet

Die Beamten der Carabinieri-Station Mals haben einen 22-jährigen Bengalen verhaftet, der wegen des Besitzes von Drogen zum Zwecke des Handels und der Hehlerei eine zweijährige Haftstrafe antreten muss.

Der 22-jährige Bengale wird nun 2 Jahre im Bozner Gefängnis verbringen müssen.
Badge Local
Der 22-jährige Bengale wird nun 2 Jahre im Bozner Gefängnis verbringen müssen. - Foto: © Carabinieri
Der junge Mann war bereits wegen mehrerer Delikte angeklagt, darunter Drogendelikte, Hehlerei, Hausfriedensbruch, Diebstahl, Missbrauch von Zahlungskarten, Umgehung des Hausarrests.

Am Montagmorgen geriet er in eine Kontrolle der Carabinieri von Mals, die ihn erkannten und in die Kaserne brachten, ihm einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bozen zustellten und ihn nach Abnahme seiner fotografischen Fingerabdrücke ins Gefängnis nach Bozen brachten.

Hier wird er den Rest der Ende 2020 vom Gericht Bozen verhängten Strafe von 2 Jahren absitzen müssen.

sor