Montag, 05. Januar 2015

Manager von millionenschwerem Hedgefonds erschossen

Der Manager eines millionenschweren Hedgefonds ist in seiner New Yorker Luxuswohnung tot aufgefunden worden.

Foto: © shutterstock

Der 70-Jährige sei ersten Erkenntnissen zufolge am Sonntag (Ortszeit) in dem Apartment im schicken Viertel Beekman Place in Manhattan erschossen worden, teilte die New Yorker Polizei mit.

Seine Ehefrau habe die Leiche entdeckt. Sie fand auch eine Waffe in dem Zimmer.

Wer den Mann erschossen hat und warum, war zunächst unklar. Die Polizei nahm Medienberichten zufolge den Sohn des Opfers vorübergehend fest und befragte ihn.

Er soll kurz vor der Tat mit seinem Vater gestritten haben und der letzte sein, der ihn lebend gesehen hat.

apa/dpa

stol