Samstag, 31. Oktober 2015

Mann erschossen auf Straße in Klagenfurt aufgefunden

Mordalarm in Klagenfurt: Am Samstag ist gegen 2.15 Uhr laut Landespolizeidirektion Kärnten vor einem Mehrparteienhaus in der Siebenhügelstraße ein 47-jähriger dort wohnhaft gewesener Mann erschossen aufgefunden worden.

Bei dem Fall eines erschossenen Mannes in Klagenfurt geht die Polizei derzeit von Mord aus, kann aber Selbstmord nicht völlig ausschließen.
Bei dem Fall eines erschossenen Mannes in Klagenfurt geht die Polizei derzeit von Mord aus, kann aber Selbstmord nicht völlig ausschließen. - Foto: © shutterstock

Nachbarn hatten Schüsse gehört und Polizei und Rettung alarmiert. Die polizeilichen Ermittlungen waren am Samstag in der Früh im Laufen.

Selbstmord ausgeschlossen

Inzwischen schließt die Polizei, nach ersten Zweifeln, einen Selbstmord aus. Eine Obduktion wurde angeordnet.

apa

stol