Samstag, 28. Januar 2017

Mann mit gefälschten Papieren am Brenner erwischt

Ein Paar steht am Bahnhof Brenner, eine Aufenthaltsgenehmigung in der Hand. Heute sitzt der Mann im Gefängnis. Die Polizei sagt: Sein Pass war gefälscht.

Badge Local
Foto: © D

Auf dem ersten Blick schien der Reisepass des Mannes in Ordnung, schreibt die Quästur in einer Aussendung am Samstag. Doch eine genauere Kontrolle habe ergeben, dass das Dokument gefälscht worden war.

Der 22-jährige Mann, der aus dem Senegal stammt und in Deutschland wohnhaft ist, sitzt nun wegen des Besitzes von gefälschten Dokumenten im Bozner Gefängnis.

stol

stol