Montag, 03. Juni 2019

Mann mit langem Messer gestoppt

Weil er mit einem Messer mit 16 Zentimeter langer Klinge unterwegs war, kassierte ein 22-Jähriger in Bozen eine Anzeige.

Archivbild
Badge Local
Archivbild - Foto: © shutterstock

Die Carabinieri ertappten den Tunesier am Sonntag in Zwölfmalgrein, als er ein verlassenes Haus verließ. Der 22-Jährige wirkte nervös und aufgeregt. Bei einer genaueren Kontrolle konnten die Ordnungshüter ein Messer mit einer 16 Zentimeter langen Klinge feststellen. 

Der Mann muss sich nun wegen illegalen Waffenbesitz verantworten. 

Einen Mann mit Haftbefehl machten die Ordnungshüter in Bozen hingegen in der Nacht ausfindig. Gegen den 43-jährigen Italiener lag ein Haftbefehl aufgrund von Eigentumsdelikten vor. Er wurde in den Hausarrest überstellt. 

stol 

stol