Mittwoch, 26. Juni 2019

Mann mit Wolfsmaske vergewaltigt Elfjährige in München

Ein Mann mit Wolfsmaske hat ein elfjähriges Mädchen am helllichten Tag in München nach Polizeiangaben überfallen und vergewaltigt. Der Täter habe die Schülerin unvermittelt angegriffen, sie in ein Gebüsch gezerrt, ihr den Ranzen heruntergerissen und sie sexuell missbraucht, schilderte die Polizei das Geschehen vom Dienstagnachmittag. Der Täter ergriff demnach die Flucht. Die Ermittlungsgruppe „Wolf“ fahndet nun nach ihm. Es handele sich um „eine seltene, aber sehr schwerwiegende Tat“, sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins am Mittwoch.

Foto: © shutterstock

stol