Freitag, 25. August 2017

Mann nach Angriff auf Soldaten in Brüssel niedergeschossen

Nach einem Messerangriff auf zwei Soldaten in Brüssel ist nach Medieninformationen am Freitagabend ein Mann niedergeschossen worden.

Soldaten in Brüssel.
Soldaten in Brüssel.

Dies meldete der öffentliche Rundfunksender RTBF. Der Angreifer sei verletzt, aber nicht getötet worden. Ein Soldat sei in Lebensgefahr, berichtete der Sender.

Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

apa/dpa

stol