Montag, 07. Januar 2019

Mann nach Eisenstangen-Angriff in Wien in U-Haft

Der Mann, der am 30. Dezember in Wien-Margareten eine Frau mit einer Eisenstange attackiert haben soll, ist vom Wiener Landesgericht für Strafsachen in U-Haft genommen worden. Gerichtssprecherin Christina Salzborn bestätigte der APA am Montag entsprechende Medienberichte. Die Ermittler waren dem Verdächtigen auf die Spur gekommen, weil er die Bankomatkarte der überfallenen Frau verwendet hatte.

Der Mann attackierte die Frau in Wien-Margareten mit einer Eisenstange Foto: APA
Der Mann attackierte die Frau in Wien-Margareten mit einer Eisenstange Foto: APA

stol