Montag, 28. November 2011

Mann soll Innsbrucker Flughafen um 2,7 Mio. Euro betrogen haben

Wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs ist am Montag ein früherer leitender Angestellter des Innsbrucker Flughafens am Landesgericht Innsbruck zu fünfeinhalb Jahren unbedingter Haft verurteilt worden.

stol