Freitag, 8. April 2022

Luttach: Mann von Auto angefahren – mittelschwer verletzt

Am Freitagabend ist es in Luttach zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Mann wurde von einem Auto angefahren und hat sich dabei mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus Bruneck gebracht. - Foto: © WK

Der Verkehrsunfall ereignete sich kurz vor 22 Uhr im Zentrum von Luttach auf der Ahrntaler Straße. Ein Mann, ersten Informationen zufolge eine Person aus dem Dorf, wurde von einem Auto angefahren.

Es wurde umgehend der Notruf abgesetzt und der Notarzthubschrauber Pelikan 2 machte sich auf dem Weg nach Luttach. In der Zwischenzeit wurde der Verletzte von den Einsatzkräften des Weißen Kreuzes und dem Notarzt erstversorgt.

Im Anschluss wurde der Patient mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus nach Bruneck gebracht, wo Entwarnung gegeben werden konnte. Der Verletzte hat sich mittelschwere Verletzungen zugezogen, schwebt allerdings nicht in Lebensgefahr.

Im Einsatz standen das Weiße Kreuz Ahrntal, der Notarzt des Weißen Kreuzes und der Rettungshubschrauber Pelikan. Die Carabinieri haben die Erhebungen zum Unfallhergang aufgenommen.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden