Donnerstag, 24. Oktober 2019

Mann wegen Erpressung im Pustertal verhaftet

Die Carabinieri haben einen 27-Jährigen verhaftet, der versucht hat, auf illegale Weise beim Verkauf eines Autos dazuzuverdienen.

Der Mann wurde wegen Erpressung verhaftet und in den Hausarrest überstellt.
Badge Local
Der Mann wurde wegen Erpressung verhaftet und in den Hausarrest überstellt. - Foto: © APA (dpa/Archiv) / Armin Weigel

Der Mann hatte einen aus dem Ausland importierten Audi A6 an einen 33-Jährigen aus Welsberg-Taisten verkauft.

Bevor er dem Käufer jedoch den Fahrzeugschein und die Zulassung aushändigte, verlangte er nochmal 2000 Euro für die „Zustellung“ der Dokumente.

Der Käufer ließ sich jedoch nicht erpressen und verständigte die Carabinieri von Bruneck, die den Mann in Zivil zur Übergabe des Geldes und er Dokumente begleiteten.

Anschließend wurde der Mann verhaftet und in den Hausarrest überstellt.

liz

Schlagwörter: