Sonntag, 19. Februar 2017

Mann zwingt Lokführer zum Halten und will dann mitfahren

Was tun, wenn man auf Reisen gehen, jedoch nicht auf den nächsten Personenzug warten will? Genau: Man hält einfach einen Güterzug an und bittet um eine Mitfahrgelegenheit. So geschehen in der Nacht auf Sonntag im Bayern.

Auf einem Güterzug nach München: Ein offensichtlich betrunkener Mann zwang in der Nacht auf Sonntag einen Lokführer zum Halten und bat dann um eine Mitfahrgelegenheit. - Foto: © APA/AFP









stol