Samstag, 02. Juli 2016

Maratona: Das Gadertal im Ausnahmezustand

9000 Radfahrer, für den Verkehr gesperrte Dolomitenpässe und viele weitere Straßensperren: Wegen Europas größter Radveranstaltung, der Maratona dles Dolomites, befindet sich das Gadertal am Sonntag im Ausnahmezustand.

Am Sonntag steht das Gadertal ganz im Zeichen der Radsportler. Foto: Freddy Planinscheck.
Badge Local
Am Sonntag steht das Gadertal ganz im Zeichen der Radsportler. Foto: Freddy Planinscheck.

Am Sonntag um 6.30 Uhr erfolgt in La Ila/Stern der Startschuss für die 30. Ausgabe der Maratona dles Dolomites. Dann geht es für die mehr als 9000 Glücklichen, die bei über 30.000 Anfragen einen Startplatz bekamen, über die Dolomitenpässe, die an diesem Tag für den Verkehr gesperrt sind. 

Rund die Hälfte der Teilnehmer entscheiden sich dabei für die Maratona-Strecke von 138 Kilometern und 4230 Höhenmetern. Sie führt über die Dolomitenpässe Campolongo, Sella, Pordoi, Grödnerjoch, Giau und  Falzarego/Valparola, die für den Verkehr gesperrt sein werden. 

Bei der mittleren Distanz über 106 km und 3130 Höhenmeter fehlt der Giau-Pass. Ansonsten ist diese Strecke identisch mit der Marathon-Strecke. Die „Sellaronda“-Distanz hingegen führt über 55 km und 1780 Höhenmeter über Campolongo, Pordoi, Sella und das Grödner Joch. Noch während des Rennens können die Radsportler sich für eine der 3 Strecken entscheiden.

Straßensperren

Die Straßen werden dabei zu folgenden Zeiten gesperrt: La Ila/Stern ab 5 Uhr (Ende der Sperre gegen 7.15 Uhr geplant), La Ila/Stern–Reba/ Arabba 6 Uhr (7.30 Uhr), Reba–Jou de Pordou/Pordoijoch 6.30 Uhr (8.45 Uhr), Pordoijoch–Abzweigung Jëuf de Sela/Sellajoch 7.05 Uhr (9.20 Uhr), Abzweigung Sellajoch–Plan de Gralba 7.10 Uhr (10.45 Uhr), Plan de Gralba–Jeuf de Frëa/ Grödner Joch 7.30 Uhr (11.20 Uhr), Grödner Joch–Corvara 7.45 Uhr (11.35 Uhr), Corvara– Reba/Arabba 7.55 Uhr (11.30 Uhr), Reba/Arabba–Cernadoi 8.20 Uhr (12 Uhr), Cernadoi– Selva di Cadore 8.40 Uhr (12.15 Uhr), Selva di Cadore– Passo Giau/Pocol 9 Uhr (14.00 Uhr), Pocol–Falzaregopass 9.50 Uhr (14.45 Uhr), Cernadoi–Falzaregopass 8.40 Uhr (13.30 Uhr), Falzaregopass–Valparolapass 9.15 Uhr (14.50 Uhr), Valparolapass–S. Ciascian/St. Kassian 9.15 Uhr (15.30Uhr), S. Ciascian/St. Kassian–La Ila/Stern 9.15 (16 Uhr), Abschnitt Oberdorf La Ila/Stern 9.20 Uhr (17 Uhr) und Corvara–La Ila/Stern 9.30 Uhr (17 Uhr).

Eine Übersicht über die Straßensperren findet man auch hier

stol

stol