Samstag, 01. April 2017

Marihuana-Riesenfund: "Da brauchte es keinen Drogenhund"

Fast 1,4 Tonnen Marihuana mit einem Verkaufswert von rund 8 Millionen Euro: Den Carabinieri von Schlanders und Reschen ist in der Nacht auf Freitag ein großer Schlag gegen den Drogenhandel gelungen, dessen Details am Samstag Mittag bei einer Pressekonferenz von Landeskommandant Oberst Stefano Paolucci mitgeteilt wurden.

Stolz auf den großen Drogenfund am Reschen: Carabinieri-Landeskommandant Oberst Stefano Paolucci (stehend) schilderte am Samstag zusammen mit Führungskräften aus dem Vinschgau die Details. - Foto: DLife
Badge Local
Stolz auf den großen Drogenfund am Reschen: Carabinieri-Landeskommandant Oberst Stefano Paolucci (stehend) schilderte am Samstag zusammen mit Führungskräften aus dem Vinschgau die Details. - Foto: DLife

stol