Sonntag, 04. Oktober 2020

Marling: Feuerwehrleute im Einsatz

Auch die Freiwillige Feuerwehr von Marling ist am gestrigen Samstag mit mehreren Einheiten aufgrund der starken Niederschläge im Einsatz gestanden.

Auch die Feuerwehrmänner aus Marling waren am gestrigen Samstag im Einsatz.
Badge Local
Auch die Feuerwehrmänner aus Marling waren am gestrigen Samstag im Einsatz. - Foto: © FFW Marling
Bereits um 9.30 Uhr musste die Pegelmessstelle an der Marlinger Brücke besetzt und die Pegelstände halbstündlich an die Hochwasserzentrale des Landes weitergeleitet werden.

Gegen 15.00 Uhr erreichte die Etsch einen Höchststand von 310 cm. War man bei den letzten starken Niederschlägen am 30. August dieses Jahres davon ausgegangen, dass es sich hierbei um ein außergewöhnliches Phänomen gehandelt hat (damals erreichte die Etsch bei Marling einen Höchststand von 263 cm), wurde man gestern eines Besseren belehrt.

Bis um 22.15 Uhr wurde die Messstelle besetzt und zeitweise auch Deichwachen eingesetzt, die zwischen der Marlinger Brücke und der MeBo-Ausfahrt Sinich patrouillierten.

Außerdem musste die Feuerwehr Marling im St.-Felix-Weg einen umgeknickten Baum, der auf die Straße zu fallen drohte, entfernen. Während der Aufräumarbeiten war diese Straße für den Verkehr gesperrt.

stol

Schlagwörter: