Dienstag, 06. Oktober 2015

Marokkaner rettet Frau aus Eisack

Großes Glück hatte am Dienstagvormittag eine Frau in Bozen: Sie konnte in letzter Minute aus dem Eisack gerettet werden.

Badge Local
Foto: © D

Ein Marokkaner soll die Frau gegen 10 Uhr von der Rombrücke aus im Fluss gesehen haben. Er lief zusammen mit anderen Bürgern ans Flussufer und stieg dann mutig ins Wasser, um die Frau zu retten.

Die Rettungskräfte wurden in der Zwischenzeit verständigt. Der Marokkaner brachte die Frau nahezu unverletzt ans Ufer.

Sie wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus Bozen gebracht. Im Einsatz standen auch die Wasserrettung der Berufsfeuerwehr und die Staatspolizei. 

hof/D

stol