Freitag, 29. Dezember 2017

Maskierte brechen in Bozner Geschäft ein

Erst haben sie die Scheiben eingeschlagen, dann Handys im Wert von 20.000 Euro gestohlen. Insgesamt richteten 5 maskierte Personen in der Nacht auf Donnerstag beim Elektrogeschäft "Tecnoservice" einen Schaden von 30.000 Euro an. STOL zeigt das Überwachungsvideo.

Bilder der Überwachungskamera zeigen die Einbrecher am Werk.
Badge Local
Bilder der Überwachungskamera zeigen die Einbrecher am Werk.

Schläge und Tritte gegen die Tür. Die Alarmanlage heult los. Die Scheibe zerbricht in Scherben. Die Tür ist eingetreten und 5 maskierte Personen stürmen das Geschäft. Szenen, die auf einem Überwachungsvideo festgehalten werden. 

Es war in der Nacht auf Donnerstag, als um 2.50 Uhr Einbrecher beim „Tecnoservice“ in der Bozner Vigilstraße, ein Geschäft für Mobiltelefone, Unterhaltungselektronik sowie Computer-Reparaturen, zugeschlagen haben. 

In knapp einer Minute klauten sie Smartphones, deren Wert, nach einer ersten Schätzung durch den Ladeninhaber, Andreas Unterhofer, bei 20.000 Euro liegen soll. Der Schaden insgesamt betrage rund 30.000 Euro. Die Ordnungshüter haben die Ermittlungen aufgenommen. 

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol