Samstag, 05. September 2020

Massencrash auf der A22 fordert 9 Verletzte

Am heutigen Samstagvormittag hat sich auf der A22 ein aufsehenerregender Verkehrsunfall ereignet. Glücklicherweise wurde niemand ernsthaft verletzt.

Ein aufsehenerregender Unfall mit mehreren Fahrzeugen und 22 Beteiligten ereignete sich am Samstag Morgen auf der A22
Badge Local
Ein aufsehenerregender Unfall mit mehreren Fahrzeugen und 22 Beteiligten ereignete sich am Samstag Morgen auf der A22 - Foto: © privat
Gegen 10.20 Uhr ist es auf der Nordspur der Brennerautobahn auf der Höhe von Pfatten zu einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Bei dem Verkehrsunfall, der wesentlich schlimmer hätte ausgehen können, haben sich 9 Personen glücklicherweise nur leichte Verletzungen zugezogen, insgesamt waren 22 Personen beteiligt.

Als erste Einheit vor Ort war die Motorradstaffel des Weißen Kreuzes. Ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes der Sektion Unterland und Salurn sowie ein weiterer Krankenwagen der Sektion Unterland sind zum Einsatzort geeilt und kümmerten sich um die Verletzten. Eine 38-jährige Frau aus Vicenza wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus nach Bozen gebracht. Im Einsatz stand auch die Straßenpolizei. Zwischenzeitlich staute es auf der A22 in Richtung Norden rund 2 Kilometer zurück.

jno

Schlagwörter: