Samstag, 13. Mai 2017

Matsch wird erstes „Bergsteigerdorf“ in Südtirol

Die Vorstellung von Matsch als erstem Südtiroler Bergsteigerdorf, große Kritik am Landschaftshunger, einige Fortschritte in den Bereichen Schutzhütten und Wege sowie die Sorge um die Finanzierung der Infrastrukturen des Alpenvereins waren die Schwerpunktthemen der Hauptversammlung des Alpenvereins Südtirol (AVS) am Samstag in Bruneck.

Alpenvereinspräsident Georg Simeoni am Samstag in Bruneck.
Badge Local
Alpenvereinspräsident Georg Simeoni am Samstag in Bruneck.

stol