Sonntag, 13. August 2017

Matscher bei Motorradunfall mittelschwer verletzt

Ein Ausflug mit dem Motorrad endete für einen jungen Obervinschger im Krankenhaus.

Der junge Matscher wurde vom Weißen Kreuz Mals ins Schlanderser Krankenhaus gebracht. - Foto: Z
Badge Local
Der junge Matscher wurde vom Weißen Kreuz Mals ins Schlanderser Krankenhaus gebracht. - Foto: Z

Wie die "Zett" berichtet, war der 23-Jährige am Samstagnachmittag mit seinem Motorrad unterwegs, als es bei einer Kreuzung kurz vor Matsch zu einem Zusammenprall mit einem Pkw kam. Aufgrund der Schwere des Unfalls wurde sofort auch der Rettungshubschrauber Pelikan 1 angefordert. Dieser konnte jedoch unverrichteter Dinge wieder weiterfliegen.

Verletzungen weniger schlimm als befürchtet

Die Verletzungen erwiesen sich zwar weniger schlimm als angenommen, dennoch wurden sie von den Rettungskräften als mittelschwer bzw. erheblich eingestuft. Der junge Matscher wurde vom Weißen Kreuz Mals ins Schlanderser Krankenhaus gebracht.

stol/Z/am

stol