Dienstag, 29. Dezember 2020

MeBo: Alko-Lenker gestoppt

Der Verkehrspolizei ist am Montag ein alkoholisierter Lenker ins Netz gegangen.

Der alkoholisierte Lenker wurde gestoppt.
Badge Local
Der alkoholisierte Lenker wurde gestoppt. - Foto: © shutterstock
Aufgrund der starken Schneefälle am Montag war auch die Verkehrspolizei mehrfach im Einsatz. Dabei ertappen die Ordnungshüter einen alkoholisierten Fahrzeuglenker.

Der 58-Jährige war am Nachmittag auf der MeBo unterwegs, als den Ordnungshütern der merkwürdige Fahrstil auffiel. Bei Algund stoppten sie das Fahrzeug.

Ein Alkoholtest ergab rund 1,2 Promille. Der Mann kassierte eine Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer. Ihn erwartet neben dem Entzug des Führerscheins bis zu einem Jahr eine Geldstrafe von bis zu 3200 Euro. Zudem könne eine Haftstraße von bis zu 6 Monaten drohen, wie die Ordnungshüter in einer Presseaussendung warnen.

stol