Freitag, 08. November 2019

MeBo: Frau bei Unfall mittelschwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Südspur der Schnellstraße MeBo auf der Höhe von Vilpian hat sich eine Frau mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Das Weiße Kreuz Etschtal brachte die Verletzten ins Krankenhaus von Bozen.
Badge Local
Das Weiße Kreuz Etschtal brachte die Verletzten ins Krankenhaus von Bozen. - Foto: © mt

Gegen 16.10 Uhr war ein Pkw auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitplanke geprallt.

Eine 28-jährige Frau aus dem Kosovo mit Wohnsitz in Meran zog sich bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen zu, sie wurde vom Weißen Kreuz Etschtal versorgt und ins Krankenhaus von Bozen gebracht.

Ebenso eingeliefert wurde ihr 35-jähriger Begleiter, er wurde leicht verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr von Vilpian übernahm die Aufräumarbeiten, die Straßenpolizei die Unfallermittlungen.

liz