Donnerstag, 10. Oktober 2019

MeBo: Auto ins Schleudern geraten

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen auf der Schnellstraße MeBo zwischen Terlan und Vilpian wurde eine Lenkerin leicht verletzt.

Das Weiße Kreuz stand im Einsatz.
Badge Local
Das Weiße Kreuz stand im Einsatz. - Foto: © mt

Das Fahrzeug der 23-Jährigen war im morgendlichen Frühverkehr gegen 6.20 Uhr auf der regennassen Fahrbahn in Richtung Meran ins Schleudern gekommen und gegen die Mittelplanke geprallt.

Die junge Frau kam mit leichten Verletzungen davon, der Unfall sorgte für Verzögerungen im Berufsverkehr.

Der Notarzt von Bozen und das Weiße Kreuz Etschtal kümmerten sich um die Frau und brachten sie ins Krankenhaus von Bozen, die Freiwillige Feuerwehr von Terlan und die Straßenpolizei von Bozen standen ebenfalls im Einsatz.

Schon am Mittwochabend war es auf derselben Strecke bei Terlan zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei hatte sich ein Auto überschlagen (STOL hat berichtet).

liz