Sonntag, 15. März 2020

MeBo: Schwerverletzter bei Unfall

Einen Schwerverletzten und einen mittelschwer verletzten forderte am Sonntag gegen 17.40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Nordspur der Schnellstraße MeBo.

Der Pkw überschlug sich und blieb seitlich liegen.
Badge Local
Der Pkw überschlug sich und blieb seitlich liegen. - Foto: © FFW Terlan
Kurz vor der Ausfahrt Vilpian hatte der Fahrer eines Pkw die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Das Auto prallte gegen ein Verkehrsschild und überschlug sich.

Nach der Erstversorgung durch das Weiße Kreuz Etschtal und des Notarztes des Sanitätsbetriebs, der mit dem Roten Kreuz an die Unfallstelle geeilt war, wurden beide Patienten in das Krankenhaus von Bozen gebracht.


Im Einsatz standen auch die Freiwilligen Feuerwehren von Terlan und Vilpian sowie die Berufsfeuerwehr.

Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Straßenpolizei aufgenommen.

Vor Ort war auch der Landesstraßendienst.

fm