Freitag, 22. November 2019

MeBo: Trickbetrüger geschnappt

Fahndungserfolg der Carabinieri von Eppan: Sie haben eine Diebesbande ausgeforscht und angezeigt. Die 5 Rumänen hatten im Oktober dieses Jahres einen Kohlegrill und etwa ein Dutzend Dosen Motoröl an einer MeBo-Raststätte gestohlen.

Die Carabinieri von Eppan haben Trickbetrüger ausgeforscht und angezeigt.
Badge Local
Die Carabinieri von Eppan haben Trickbetrüger ausgeforscht und angezeigt. - Foto: © Carabinieri

Die 2 Frauen (23 und 38 Jahre alt), sowie 3 Männer im Alter von 22, 36 und 39 Jahren, waren im Oktober mit 2 Autos auf einer Raststätte auf der Südspur der Schnellstraße MeBo stehen geblieben.

Wie die Carabinieri mitteilen, zogen die Trickbetrüger dort die übliche Masche ab: Eine Gruppe lenkte den Tankstellenpächter ab, während die andere Gruppe unbemerkt in den Regalen zugreifen konnte. In diesem Fall verschwanden ein Kohlegrill und etwa ein Dutzend Dosen Motoröl im Gesamtwert von über 800 Euro im Kofferraum. Dann machte sich die Diebesbande davon.

Erst später bemerkte der Tankstellenbetreiber den Diebstahl und informierte die Carabinieri von Eppan. Diese konnten die polizeibekannten Trickbetrüger identifizieren und ausfindig machen. Alle 5 haben keinen festen Wohnsitz, halten sich aber die meiste Zeit in der Provinz Treviso auf.

Die 2 Frauen und 3 Männer wurden wegen Diebstahls unter erschwerten Umständen auf freiem Fuß angezeigt und müssen sich vor Gericht verantworten.

Ebenfalls im Oktober hatten Trickbetrüger an einer Tankstelle in Truden zugeschlagen.

stol