Montag, 26. November 2018

MeBo: Unfälle sorgen für Chaos - Eine Verletzte

Gleich zu mehreren Unfällen ist es am Montagvormittag auf der MeBo gekommen. Eine Frau wurde dabei verletzt.

Der beschädigte Pkw. Foto: FFW Terlan
Badge Local
Der beschädigte Pkw. Foto: FFW Terlan

Am Montavormittag wurde durch einen Auffahrunfall auf der MeBo bei Terlan in Richtung Vilpian sozusagen eine ganze Kette an Unfällen ausgelöst. Der Straßendienst war gerade mit Arbeiten auf der Nordspur der MeBo beschäftigt, als ein Pkw in das Absicherungsauto krachte. Der Unfall endete glücklicherweise glimpflich. 

Aufgrund des Unfalls staute es. In Folge des Staus kam es zu weiteren Auffahrunfällen. Eine Frau prallte mit ihrem Pkw auf einen Lkw. Ein weiteres Auto krachte in den Pkw. Die Frau verletzte sich dabei, konnte sich aber selbst aus dem Fahrzeug befreien. 

Das Weiße Kreuz brachte die Verletzte in das Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr von Terlan kümmerte sich um die Aufräumarbeiten. 

Infolge der Unfälle kam es zu weiteren langen Staus. Um die Mittagszeit musste die Schnellstraße kurzzeitig vollständig gesperrt werden, der Abschleppdienst entfernte die teils erheblich beschädigten Fahrzeuge. 

stol/am

stol