Montag, 02. Oktober 2017

Medizin-Nobelpreisträger werden bekannt gegeben

Wer den diesjährigen Nobelpreis für Physiologie oder Medizin erhält, wird am heutigen Montag in Stockholm bekannt gegeben.

Foto: © D

Die Auszeichnung ist nunmehr mit neun Millionen Schwedischen Kronen (rund 944.000 Euro) dotiert. Am Dienstag folgt die Bekanntgabe des bzw. der Preisträger des Physik- und am Mittwoch des Chemienobelpreises. Die Preissumme wurde mit diesem Jahr angehoben.

Ab 2001 waren zehn Millionen Schwedische Kronen an jeden Ausgezeichneten gegangen, 2012 wurde die Summe auf acht Millionen verringert. Am vergangenen Montag hieß es nun, zwar benötige man nach wie vor Anstrengungen, um die Finanzen auf lange Sicht zu stärken, doch werde die Lage jetzt als „stabilisiert“ betrachtet.

Am Freitag dieser Woche wird verkündet, an wen der Friedensnobelpreis geht. Für den Literaturnobelpreis gibt es kein offizielles Datum. Der Medizin-Nobelpreis 2016 ging an den 71-jährigen Zellforscher Yoshinori Ohsumi.

Der japanische Wissenschafter hatte den Mechanismus der Autophagie („Selbstverdauung“) in Zellen aufgeklärt. Dieser Mechanismus ist ein grundlegender Prozess des Zellstoffwechsels zur Abfallbeseitigung und zum Recycling von Proteinbestandteilen.

apa

stol