Mittwoch, 10. April 2013

Medizin-Pionier: „Vater“ des ersten Retortenbabys ist tot

Medizin-Pionier Robert Edwards machte Millionen ungewollt kinderloser Paare glücklich. Er entwickelte die künstliche Befruchtung. Im Alter von 87 Jahren ist er nun gestorben.









stol