Sonntag, 22. September 2019

Medizinische Versorgung für alle: Milliardeninvestitionen nötig

Bis 2030 haben nach einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bis zu 2 Milliarden mehr Menschen Zugang zu medizinischer Grundversorgung als 2015. Wenn die Weltbevölkerung wächst wie erwartet und die Ausgaben nicht deutlich erhöht werden, würden dann allerdings immer noch bis zu 5 Milliarden Menschen nicht versorgt, wie die WHO am Sonntag berichtete.

Für eine Minimalversorgung wären im Jahr zusätzlich 200 Milliarden Dollar nötig.
Für eine Minimalversorgung wären im Jahr zusätzlich 200 Milliarden Dollar nötig. - Foto: © shutterstock

stol